Grundschule Otterfing Grundschule Otterfing



Artikel lesen

Kategorieübersicht » Archiv 2015/16

Zwischenzeugnisse 02-16

Zwischenzeugnisse 02-16

Liebe Eltern unserer Schule,

auf diesem Weg möchten wir Ihnen gerne einige Informationen und Gedanken zum Zeugnistag mitgeben.
Am Freitag, den 19. Februar, erhalten die Kinder der 1. mit 3. Jahrgangsstufe ihr Zwischenzeugnis.
Für die Schüler der 1. Jahrgangsstufe ist es das erste Schulzeugnis. Wie Sie sicherlich wissen, handelt es sich um ein Wortgutachten, das Sie über das Sozial-, Lern- und Arbeitsverhalten sowie über den Leistungsstand Ihres Kindes informieren soll. Für uns Lehrer ist es oft schwierig, Ihr Kind in den einzelnen Teilbereichen des Sozialverhaltens und des Lern- und Arbeitsverhaltens nach dem ersten halben Schuljahr zu beurteilen. Da bei uns eigentlich die Eingliederung der "Kindergartenkinder" in den Schulalltag im Vordergrund stand.

Bei den Grundschulzeugnissen ab dem Zwischenzeugnis der 3. Jahrgangsstufe erfolgt die Bewertung in Form eines Satzes, der den Fließtext abschließt und die jeweilige Bewertungsstufe enthält.
  • Sozialverhalten: Das Sozialverhalten ist insgesamt sehr gut/gut/befriedigend/nicht befriedigend.
  • Lern- und Arbeitsverhalten: Das Lern- und Arbeitsverhalten ist insgesamt sehr gut/gut/befriedigend/nicht befriedigend.
Eine Bitte an Sie, liebe Eltern:
Für viele Schüler ist das Zeugnis teilweise nur schwer verständlich. Daher ist es wünschenswert, den Inhalt in kindgemäßen Worten mit Ihrer Tochter/Ihrem Sohn zu besprechen.
Bedenken Sie dabei bitte Folgendes:
Loben Sie Ihr Kind für die positiven Bemerkungen. Alle Kinder haben sich im ersten Halbjahr bemüht und Fortschritte gemacht. Wichtig ist, dass Ihr Kind mit Freude, Selbstbewusstsein und Anstrengungsbereitschaft in das zweite Halbjahr geht. Ob dies gelingt, liegt in erster Linie auch an uns Erwachsenen. Nichts beflügelt so sehr wie viel Lob - falls nötig in Verbindung mit der Frage: "Wo musst du dir noch mehr Mühe geben? Wie denkst du, könnte dir das am besten gelingen?"

Auch möchten wir Sie auf diesem Weg bitten, Ihr Kind auf keinen Fall zu bestrafen, allerdings auch nicht übermäßig zu belohnen, um eine Überbewertung, die leicht zu Zeugnisängsten führen kann, zu vermeiden.

Ihr Lehrerkollegium der Grundschule Otterfing
Druckansicht geschrieben von Inge Weber - 22:36 - 18.02.2016

Neuigkeiten

Die Ziffer 8 19-11
Vorlesetag 11 - 19
Obst und Gemüse in der 2b
Zum Archiv

Gemeinde Otterfing

otterfing.de

Aktuelle Termine

25.11.2019
Heute beginnt unsere Projektwoche zum "Trommelzauber".

[mehr]

Suche


Besucher

Insgesamt:  414295
Heute: 137
Gestern: 289